Ein Projekt mit gut zweijähriger Vorlaufzeit …

... ging am 1. Juli auf unserem Pferdehof zu Ende: wir verabschiedeten unsere Jungpferde Merlin, Rosalie, Valentine und Black Pearl in ihr neues Leben in Norwegen.
Nach intensiver Vorbereitungs- und Ausbildungszeit, viel organisatorischen und logistischen Herausforderungen und damit verbundenen Höhen und Tiefen sind wir glücklich, dass das Vorhaben nun zu einem guten Ende gebracht werden konnte. Glücklich, weil die kleine Herde ein wunderbares Zuhause auf dem Anwesen von Camilla Jarlsby in der Nähe von Oslo bekommen wird ... ... UND weil die drei Stuten den ersten Missouri-Foxtrotter-Nachwuchs von unserem Pferdehof nach Norwegen mitbringen.
Aber natürlich auch ein wenig traurig, unsere "Babies", mit denen wir so eng zusammengewachsen sind und die wir so lieb gewonnen haben, gehen lassen zu müssen.

Wir bedanken uns bei Camilla für ihr Vertrauen, die langjährige gute und "fruchtbare" Zusammenarbeit und wünschen ihr mit ihren wunderbaren Pferden viel Glück und Freude! Unseren Pferden wünschen wir ein schönes, pferdegerechtes Leben in einem wunderschönen Land, und hoffen, dafür eine gute Basis in Aufzucht und Ausbildung gelegt haben zu können. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, das es hoffentlich einmal geben wird und wir freuen uns auch auf das nächste Kapitel dieser Geschichte, das in Norwegen geschrieben werden wird ...

 

(Fotos: die Firma Potijk Holland bringt die Pferde in einem "Exklusivtransport" über Berlin und Malmö in drei Tagen in ihr neues Zuhause. Danke für die professionelle Arbeit und Betreuung!)