Ein wenig Action …

... gab's kürzlich in der Junghengstherde, als unser erstes Vorjahresfohlen OL Amigo's Falcon Wings dort einzog. Die Jungs freuten sich über die Abwechslung - die für unseren "Falco" zunächst nicht so angenehm war - aber der bereits jetzt stattliche und kräftige Hengst - zeigte, was er beim Spielen mit seinem Vater Amigo gelernt hat, und ließ sich von den "Großen" nicht gleich unterkriegen. Schließlich lenkte er doch ein und musste - wie es sich für ein anständiges Fohlen gehört - einsehen, dass man in der Rangordnung einer neuen Herde gaaaaanz unten anfangen muss. Tags darauf schaute die Welt für ihn schon wieder ganz anders aus - er wurde schnell akzeptiert und durfte mit den anderen bereits an der Futterraufe fressen. Wir sind dankbar für diesen wunderbaren Junghengst, den uns unsere liebe Stute "Nicky" schenkte, und wir freuen uns schon, miterleben zu dürfen, wie er sich weiterhin entwickeln wird. Bestimmt wird er ein ebenso prächtiger Hengst wie sein Daddy Amigo. (leider nur Handyfotos)