Eine ganz besondere Aufgabe …

… an einem ganz besonderen Ort wird in Zukunft unser Junghengst OL AMIGO’S FALCON WINGS haben. Er wird zukünftig als Zuchthengst für die Nachzucht an Reitpferden auf dem Hof der Familie Möslinger in Ampflwang verantwortlich sein. Judith und Dominik Möslinger betreiben dort einen beeindruckenden Ausreitbetrieb – den „Koaser Minerl Hof“ – und verfügen dafür über die beachtliche Anzahl von etwa 100 eigenen Pferden in jeder Altersstufe. Alle Pferde, die im Reitbetrieb eingesetzt werden, wurden/werden am Hof geboren, aufgezogen und als Ausreitpferde ausgebildet.

Die Möslinger‘s bieten auf unkomplizierte Weise alles rund ums Thema Ausreiten – Ausritte mit und ohne Begleitung, Wanderritte, Reiturlaub, Reitferien für Kinder uvm. – und ihr Hof erfreut sich großer Beliebtheit bei routinierten Reitern ebenso wie bei Anfängern und sogar„Erst-Tätern“. Wer den Hof noch nicht kennt, sollte ihn sich auf jeden Fall ansehen! Der liebevoll geführte Familienbetrieb ist idyllisch gelegen, bietet alles, was das Pferde- und Reiterherz begehrt und ist auf jeden Fall eine Reise wert! (www.pferdehof-koaserminerl.at)

Bisher sorgten verschiedene Hengste für die Nachzucht von etwa vier Fohlen pro Jahr, aber schon immer wurde großer Wert auf bequeme, leicht zu sitzende Gänge gelegt und vor allem Gangpferde-Hengste – Isländer und Foxtrotter –  für die Zucht eingesetzt. Wie wir, kennen und lieben die Möslinger’s die Rasse der Missouri-Foxtrotter seit ihren Anfängen in Europa vor mehr als 20 Jahren.
Wir freuen uns und sind stolz, dass "FALCO" in Zukunft die Nachzucht des „Koaser-Minerl-Hofes“ um seine (und „unsere“ 😊) Gene bereichern darf.

Wir sind sicher, dass FALCO zu einem wunderbaren, prachtvollen Hengst heranwachsen wird und ein ebenso schöner wie charismatischer Hengst wie sein Vater AMIGO und seine Vorfahren der legendären MISSOURI-TRAVELER-Linie werden wird.

Ein herzliches Danke an Judith und Dominik für das Vertrauen und das Bemühen, „unserem“ Bub alles zu bieten, was ein Hengst für ein gesundes Aufwachsen und ein möglichst artgerechtes Leben benötigt. Wir sind dankbar, für ihn einen so guten Platz bei Pferdemenschen mit Herz und Verstand gefunden zu haben und wünschen viel Glück und Freude mit ihm!