Zum Hotspot der europäischen Missouri-Foxtrotter-Szene …

... wurde unser Hof am 2. September anlässlich des 1. Haus- und Freizeitturnieres der Missouri-Foxtrotter. Es war ein tolles Fest der Pferde, ein Treffen von Pferdefreunden, ein Wettbewerb unter Freunden - alles in allem ein lustiger und spannender Tag.

Insgesamt konnten wir nicht weniger als 61 Starts von 24 gemeldeten Pferden abwickeln - davon 20 Missouri Foxtrotter aus Nah und Fern! Eine stolze Zahl, wie wir finden.

Selbst die weite Anreise konnte manche nicht davon abhalten, dabei zu sein, wie Susanne Krüger vom Gut Temmen bei Berlin, die mit 2 Pferden anreiste oder die Familie Merk aus dem Allgäu mit 3 Pferden. Vielen Dank nochmal für euer Kommen!
Susanne Heid, selbst Züchterin und authorisierte Richterin des amerikanischen Missouri-Foxtrotter-Zuchtverbandes MFTHBA, richtete die 6 Klassen in bewährter Weise, unterstützt von Heidi Schönauer als Ringstuart und Seniorchef Hans Ollmann, selbst turniererprobt und Kenner der Szene, als Platzsprecher und Moderator.
Auch der 1. Vorsitzende des MFTE e.V. (Missouri Foxtrotter Europa) Günther Stahl, gab uns die Ehre, unterstützte das Richterteam und legte Hand an, wann immer Not am Mann war. Vielen Dank dafür!
Ein herzliches Danke gilt allen Teilnehmern, die durch ihre Teilnahme unser 1. Hausturnier zum Leben erweckt haben, sowie den vielen Besucherinnen und Besuchern für das Interesse! Vielen Dank an die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die durch ihren Einsatz für den glatten Verlauf der Veranstaltung sorgten. Ohne euch wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen!

Als Missouri-Foxtrotter-Züchter freut uns sehr, dass wir diese wunderbare Pferderasse, der wir schon seit Jahren verfallen sind und auf die wir unglaublich stolz sind, einmal so richtig in Szene setzen und einem breiten Publikum präsentieren konnten.

Besonders stolz sind wir auf den Youth-Champion des MFTE 2017 aus unserem Hause: Die 13jährige Anna Penn errang auf ihrer Missouri-Foxtrotter-Stute OL Ebony's Sweet Scarlet, auf der sie schon fast ihr ganzes lang Leben reitet und mit der sie ein unglaublich starkes Band verbindet, einmal Platz 5 und einmal Platz 4 und konnte somit diesen Titel für sich in Anspruch nehmen. Herzlichen Glückwunsch Anna!

Im Gegensatz zum Wetter am Turniertag herrschte während des Turnieres eine ganz und gar nicht unterkühlte Stimmung – im Gegenteil – es herrschte eine angenehme, lockere und lustige Atmosphäre unter den Teilnehmern und Besuchern. Wie wir aus zahlreichen Reaktionen bereits gehört haben, haben sich alle sehr wohl gefühlt bei uns. Das freut uns ganz besonders, denn trotz des Wettbewerbes zählt doch in erster Linie der gute Kontakt und die Freundschaft zwischen den Pferdemenschen und das Wohl unserer wunderbaren Pferde!

Wir hoffen, dass euch der Tag auf dem Pferdehof Ollmann in angenehmer Erinnerung bleibt!

(Herzlichen Dank an die Fotografen: Katharina Raab, Andrea und Peter Ecker, Christian Huber, Janna Handl)