News

Die Jungpferdeausbildung …

... kennt bei uns keine Winterpause. Es wird ganzjährig – und besonders in der kalten Jahreszeit, wenn es draußen nicht so viel zu tun gibt – fleißig trainiert. Dabei können uns Dank der Reithalle Wind und Wetter nichts anhaben und der Kälte trotzen wir furchtlos und tapfer 😊! Intensiv „bei der Arbeit“ sind wir derzeit…
Mehr lesen

Dieser Winter, …

... mit seinen kaum zu bändigenden Schneemassen und tagelangen Eiseskälte, verlangt Mensch und Tier einiges ab. Aber mittlerweile ist doch etwas Ruhe eingekehrt und der Winter zeigt sich dieser Tage von seiner schönsten Seite.  Wenn man an einem dieser strahlenden Wintertage die Möglichkeit und Muße findet, um kurz inne zu halten, kann man sich an der…
Mehr lesen

Ein Herz und eine Seele …

... sind Alissia und ihre Jungstute „Marylou“ bereits geworden. Seit etwa drei Monaten ist die ausgebildete Pferdewirtin regelmäßig bei Marylou, die sie im August erworben hatte. Alissia und ihre Familie scheute die weite Anreise aus Wien nicht, um sich gut auf ihr Jungpferd vorbereiten zu können. Durch Alissias liebevollen, geduldigen und unaufgeregten Umgang mit Marylou…
Mehr lesen

“Ich weiß, dass ich nichts weiß”, …

.. das war eine der Erkenntnisse vieler TeilnehmerInnen der vergangenen Parelli-Kurswoche auf unserem Hof. Doch diese Aussage sollte man vor allem postitiv sehen, so Instruktor Berni Zambail, denn sie zeugt davon, dass man auf einem Level angelangt ist, auf dem man fähig ist, sich selbst in Frage zu stellen, gewillt ist, eingefahrene Verhaltensweisen und Gewohnheiten…
Mehr lesen

Endlich komplett …

... sind wir nun, da unser letztes Fohlen für heuer am 11. September das Licht der Welt erblickte. Bei herrlichem Spätsommerwetter durften wir ein zauberhaftes Stütchen willkommen heißen, das 15. Fohlen unserer lieben Sunrise.  Wiederum schenkte sie uns ein perfektes Fohlen - gesund, kräftig, wunderschön und vom ersten Lebenstag an zutraulich! Wir freuen uns, dass…
Mehr lesen

Selbstreflexion und Kritikfähigkeit …

… sind Grundvoraussetzungen, um sich selbst besser kennen zu lernen und sich im Leben weiter zu entwickeln. Aber bequem ist beides natürlich nicht. Gerade im Umgang und in der Arbeit mit Pferden, ist - meiner Meinung nach - das Bemühen darum aber unabdingbar, wenn man eine Partnerschaft auf gleicher Augenhöhe – fair, freundlich, konsequent -…
Mehr lesen

Ein friedliches und neugieriges Nebeneinander …

... pflegen unsere Jungstuten mit ihren "kuhlen" Weidenachbarinnen. Hüben wie drüben erregen die etwas andersartigen Zeitgenossen die Aufmerksamkeit der Tiere, es wird beobachtet, gelernt und respektiert (... da könnten wir Menschen uns ein Beispiel nehmen). Auf diese Weise können unsere Jungstuten gleich das Verhalten und die Bewegungen der Kühe kennen lernen und es gibt später…
Mehr lesen

Ready to go …

... ist unsere schöne Nachwuchsstute Roxanne. Die Grundausbildung der 4jährigen Smokey-Tochter ist mittlerweile abgeschlossen und sie wird Mitte September in ihre neue Heimat in Bonn übersiedeln. Roxanne ist eine wunderbare, liebe, intelligente, leistungsbereite Stute, die immer bemüht ist, zu gefallen und alles richtig zu machen. Ihre neue Besitzerin hat uns - trotz der großen Entfernung…
Mehr lesen

Wenn man der Natur seinen Lauf lässt, …

… kann man nicht immer alles genau berechnen oder planen, und man muss lernen, Vertrauen und Geduld zu haben – keine leichte Lektion, aber eine sehr wertvolle. So ist es zum Beispiel auch, wenn der Hengst bei den Stuten lebt. Dann bleibt es bis zum Schluss spannend, wann die Fohlen zur Welt kommen, denn der…
Mehr lesen

Eine ganz besondere Aufgabe …

… an einem ganz besonderen Ort wird in Zukunft unser Junghengst OL AMIGO’S FALCON WINGS haben. Er wird zukünftig als Zuchthengst für die Nachzucht an Reitpferden auf dem Hof der Familie Möslinger in Ampflwang verantwortlich sein. Judith und Dominik Möslinger betreiben dort einen beeindruckenden Ausreitbetrieb – den „Koaser Minerl Hof“ – und verfügen dafür über…
Mehr lesen